Stationäre Anlagen, die mich begeistert haben, Teil 4 (oder: Neverending Story Abschnitt 2007)

5b_1

Mit Abstellbrücke!

de_1

Auffahrt ist... steil.




adc6_1

Eine weitere sehr schöne Anlage mit umfangreichen Fahrmöglichkeiten.




6d97_1_b.JPG

Vielleicht die beste Anlage überhaupt. Es ist auf dem Foto nicht so gut zu erkennen, aber irgendwie habe ich den Eindruck da fehlt was.



Hier eine Anlage, auf die mich Dieter W. aufmerksam gemacht hat:

270b_1

Er merkt dazu an: Eine landschaftlich sehr schön gelungene Anlage.
Interessanter Ansatz, den Tunnel neben die Gleise zu platzieren; so sieht
die Anlage gleich viel interessanter aus.


Eine weitere Leserzusendung:

sep1

Sehr schön das Detail an der Brücke: Die zurückhaltende Landschaftsgestaltung erlaubt freie Entfaltung des Spieltriebs.


sep2

Ist das echtes Wasser?



Hier ein Zusendung von Tim E. eine schöne Komplettanlage mit ALLEM DRUM UND DRAN!

sep3

Bemerkenswert, welch hoher Spielwert hier auf engstem Raume geschaffen wurde. Die Länge der "D-Zug Wagen" hinter der E03 ist eine leichter Kompromiss, den man gerne eingeht.

sep4

Schön gelöst das Gleis vor dem Güterbahnhof, wenngleich der Käufer dieser Anlage noch eine Kleinigkeit bezüglich des Anschlusses an die restlichen Gleise im Tunnel erledigen muss. Vermutlich sollte hier auf die von Märklin unverständlicherweise noch nicht erhältliche 90 Grad Weiche gewartet werden.

Schön auch, das die Anlage offenbar digtal fährt, es ist also umfangreicher Mehrzugbetrieb möglich!



Hier nun etwas, das ein bischen aus dem Rahmen fällt. Ein etwas anderes Kaliber in jeder Hinsicht. Zum eine Anlage in Spur 1 und zum anderen irgendwie dem Extrem-Teppichbahnng-Gedanken recht nahe. Seht selbst und ihr versteht was ich meine:

100_0719

Das ist doch der HAMMER oder?

100_0722

100_0726

Also das hat mich echt beindruckt. Der Erbauer Marcel nennt das Konstrukt "eine überschaubare Anlage".




Hier nun wieder etwas weniger komplex:

nett_Big

Ich sage nur: Bis zu 3 Züge unabhängig voneinander fahren lassen!


Und hier gehts weiter mit
Topanlagen 2008!